Asia-Knusperpute mit Erdnuss-Tomaten-Soße

  1. ★☆☆ Gut
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 1 Ei
    Größe M
  2. 3 TL Speisestärke
  3. Salz und Pfeffer
  4. 600 g Putenschnitzel
  5. 200 g Erbsenschoten
  6. 250 g Tomaten
    Kirschtomaten
  7. 1 rote Zwiebel
  8. 1 Z Knoblauch
  9. 400 g Nudeln
    Bucatini (dünne Makkaroni)
  10. 2 EL Öl
  11. 1,5 EL Zucker
  12. 2 EL Honig
  13. 7 EL Sojasauce
  14. 3 EL Erdnusscreme
  15. 425 ml Stückige Tomaten
  16. Salz
  17. Koriander
    gemahlener
  18. Chilipulver
  19. 100 g Sahne
  1. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Ei und Stärke glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Fleisch waschen, trocken tupfen und würfeln. Mit dem Stärkemix mischen.
  2. Zuckerschoten waschen, putzen. Kirschtomaten waschen, je nach Größe evtl. halbieren. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken.
  3. Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Zwei Pfannen mit je 1 EL Öl erhitzen. In einer Pfanne Fleisch bei starker Hitze rund­herum kräftig anbraten. Herausnehmen. 1 1⁄2 EL Zucker im heißen Bratfett karamellisieren. Honig, 200 ml Wasser und 5 EL Sojasoße zugeben. Aufkochen und ca. 5 Minuten einköcheln. Fleisch wieder zugeben und kurz durchschwenken.
  4. Gleichzeitig in der zweiten Pfanne Zwiebel und Knoblauch andünsten. Nach ca. 2 Minuten Erdnusscreme und 2 EL Soja­soße einrühren. Stückige Tomaten zugeben, mit Salz, Koriander und Chilipulver würzen. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Nach ca. 2 Minuten Zuckerschoten, Tomaten und Sahne mitköcheln. Nudeln abgießen, zurück in den Topf geben. Tomaten­soße und Fleisch unterheben. Alles anrichten.