Bratkartoffeln, Würstchen, Erbsen & Möhren

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ 75 Minuten
Für 4 Portionen:
  1. 1 kg Kartoffeln
    festkochende
  2. 2 Zwiebeln
  3. 400 g Möhren
  4. 1 Bd Petersilie
    glatte
  5. 3 EL Olivenöl
  6. 1 EL Butter
  7. 300 g Erbsen
  8. Salz und Pfeffer
  9. 1 Pck Wiener Würstchen
    200 g
  10. 1 Pr Zucker
  1. Kartoffeln waschen und mit Schale zugedeckt in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Möhren schälen, waschen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
  3. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze unter mehrmaligem Wenden 10–15 Minuten knusprig braten.
  4. Inzwischen Butter in einem Topf erhitzen. Möhren zugeben und unter Wenden ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. 5 EL Wasser und die gefrorenen Erbsen zugeben und alles bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Zwiebeln zu den Kartoffeln geben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Inzwischen 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Würstchen darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Gemüse mit Petersilie bestreuen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Die Würstchen in Stücke schneiden. Mit Bratkartoffeln und Gemüse anrichten. Dazu schmeckt Ketchup.