Chinesische Hirsepfanne

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 2 Portionen:
  1. 2 EL Erdnussöl
  2. 100 g Hirse
    Hirse
  3. 150 ml Gemüsebrühe
  4. 200 g Schweinefilet
  5. 1 Paprika
    rot, klein
  6. 1/2 Bd Frühlingszwiebeln
  7. 1 Chilischote
    rot, klein
  8. 1 Mango
    klein, ca. 400 g
  9. 2 EL Sojasauce
    hell
  10. Salz und Pfeffer
  11. Kurkuma
  1. 1 EL Öl erhitzen und die Hirse darin unter Rühren kurz rösten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt 25 Minuten quellen lassen.
  2. Das Fleisch in Würfel schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, putzen und in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein schneiden.
  3. Die Chilischote längs aufschneiden, entkernen und sehr fein hacken. Die Mango schälen. Das Fruchtfleisch vom Kern lösen und in Würfel schneiden.
  4. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin unter Rühren 4 Minuten braten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen.
  5. Die Frühlingszwiebeln im Bratfond anbraten. Die Chili- und Paprikawürfel einstreuen und bei starker Hitze unter Rühren dünsten. Mit Sojasoße würzen. Die Hirse, Mango- und Fleischwürfel einrühren und in der Sauce erwärmen. Mit Salz, Pfeffer und Kurkuma würzen.