Crêpes mit Zitrusbutter

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ 90 Minuten
Für 4 Portionen:
  1. 200 g Weizenmehl
  2. 3 Eier
    Größe M
  3. 1 Pr Salz
  4. 500 ml Milch
  5. 52 TL Butter
  6. 1 Zitrone
    unbehandelt
  7. 2 Grapefruits
    rosa
  8. 100 ml Orangensaft
  9. 30 g Honig
  10. 30 g Zucker
  11. 1 TL Speisestärke
  1. Mehl mit Eiern und Salz verrühren. Milch nach und nach unterrühren. Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Für jeden Crêpe 1 TL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. 1 kleine Kelle Teig in die Pfanne geben. Crêpe bei mittlerer Hitze goldbraun backen, wenden, fertig backen und auf einen Teller geben. Aus dem Teig insgesamt 12 Crêpes herstellen.
  3. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, mit einem Sparschäler hauchdünn schälen. Schale in sehr feine Streifen schneiden. Zitrone und Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Zitronen- und Grapefruit-Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, Saft dabei auffangen. Kerne entfernen, Fruchtfilets abtropfen lassen, Saft auffangen.
  4. Orangensaft, aufgefangenen Zitrussaft, Honig, Zucker und die Hälfte der Zitronenschale in einem flachen Topf verrühren, zum Kochen bringen. Stärke mit 1 EL Wasser anrühren, in die Sauce rühren, unter Rühren aufkochen. Übrige Butter (40 g) in Stückchen unterheben. Fruchtfilets in der Sauce erwärmen.
  5. Pro Portion je 3 Crêpes zu Vierteln zusammenlegen, in einer Pfanne zusammen mit einem Viertel der Sauce erwärmen. Auf vorgewärmten Tellern mit übriger Zitronenschale anrichten.