Curry-Topf mit Kichererbsen

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ 30 Minuten
Für 6 Portionen:
  1. 1 Bd Suppengemüse
  2. 1 Zwiebel
  3. 3 Z Knoblauch
  4. 4 cm Ingwer
  5. 1 EL Butterschmalz
  6. 2 EL Curry
  7. 1000 ml Gemüsebrühe
  8. 4 Kartoffeln
  9. 1 Dose Kichererbsen
    265 g Abtropfgewicht
  10. 200 g Erbsen
    TK
  11. 400 g Stückige Tomaten
  12. Salz und Pfeffer
  13. 200 g Schafskäse
    Feta
  1. Suppengemüse waschen, putzen, schälen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Ingwer schälen. Alles fein würfeln.
  2. Butterschmalz in einem Topf erhitzen, alle gewürfelten Zutaten darin anbraten. Curry einrühren und mit 350 ml Brühe ablöschen. Alles 15 Minuten köcheln lassen und anschließend pürieren.
  3. Inzwischen übrige Brühe (650 ml) aufkochen. Kartoffeln schälen, waschen, in 1 cm breite Würfel schneiden. In der Brühe in 20 Minuten gar kochen. Kichererbsen abgießen, abbrausen. Mit Erbsen und den stückigen Tomaten zu den Kartoffeln geben und mitkochen. Gemüsepüree unterrühren.
  4. Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppenschalen oder -tellern anrichten. Mit zerbröseltem Feta bestreuen und servieren.