Dänische Zitronenschnitten

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ 40 Minuten
Für 16 Portionen:
  1. 125 g Butter
  2. 250 g Spritzgebäck
  3. 1 EL Öl
  4. 500 g Joghurt
    Vollmilch-Joghurt
  5. 5 EL Zucker
  6. 2 Pck Paradiescreme
    Zitronengeschmack
  7. 200 g Erdbeeren
  8. 100 g Himbeeren
  9. 100 g rote Johannisbeeren
  10. 100 g Heidelbeeren
  11. 1 Pck Tortenguss
    klar
  12. 250 ml Apfelsaft
  13. Minze
    zum Verzieren
  14. Puderzucker
  1. Butter schmelzen. Spritzgebäck in einen Gefrierbeutel füllen und mit einer Kuchenrolle fein zerbröseln. Keksbrösel und Butter vermengen. Boden einer quadratischen Springform (24 x 24 cm) mit Öl ausstreichen. Bröselmasse darauf verteilen und zu einem glatten Boden andrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Joghurt in eine Schüssel füllen, 3 Esslöffel Zucker und Cremepulver hinzufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes auf niedriegster Stufe kurz verrühren. Dann ca. 3 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen. Creme auf den Bröselboden geben und glatt streichen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Früchte waschen, trocken tupfen und putzen. Erdbeeren vierteln. Kurz vor dem Servieren Früchte auf die Torte geben. 2 gestrichene Esslöffel Zucker und Tortengusspulver in einem Topf mischen, Apfelsaft unterrühren. Unter Rühren kurz aufkochen. Guss von der Mitte aus über die Früchte verteilen. Fest werden lassen. Mit Minze verzieren und mit Puderzucker bestäuben.