Funghi-Bolognese

  1. ★★☆ Sehr gut
  2. ⏰ 25 Minuten
Für 4 Portionen:
  1. 500 g Champignons
  2. 1 Zwiebel
  3. 2 Z Knoblauch
  4. 1 EL Öl
  5. 2 EL Tomatenmark
  6. Salz und Pfeffer
  7. 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  8. 2 TL Oregano
  9. 1 Pck Spaghetti
  10. 1 Dose geschälte Tomaten
    400 g
  11. 100 g Sahne
  1. Champignons putzen und auf der Küchenreibe oder mit der Küchenmaschine fein raspeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatenmark zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano würzen. Pilze zugeben und einige Minuten mitbraten.
  3. Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.
  4. Tomaten zerdrücken und mit Saft zu den Pilzen geben. 10 Min. köcheln lassen. Sahne unterrühren, würzen.
  5. Tipp: Die Funghi-Bolognese kann auch als Sauce für eine Lasagne verwendet werden.