Gefüllte Paprikaschoten

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 1 Brötchen
    vom Vortag
  2. 60 ml Milch
  3. 2 Zwiebeln
  4. 2 Z Knoblauch
  5. 2 Bd Petersilie
  6. 500 g Hackfleisch
    gemischt
  7. 1 Ei
  8. Salz und Pfeffer
  9. 2 EL Öl
    neutral
  10. 1 Dose Tomaten
    800g gehäutete Tomaten
  11. 4 Paprika
  1. Das Brötchen in der lauwarmen Milch 10 Min. einweichen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und trockenschütteln. Nach Belieben ein paar Blättchen für die Garnitur beiseite legen, die restlichen fein hacken.
  2. Hackfleisch mit dem Ei, der Hälfte der Zwiebeln, mit Knoblauch, gehackter Petersilie und dem ausgedrückten Brötchen verkneten. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Öl in einem Topf erhitzen, die übrigen Zwiebeln darin glasig dünsten. Die Tomaten aus der Dose mit dem Saft dazugeben, zerdrücken. Salzen, pfeffern und offen 10 Min. köcheln lassen.
  4. Paprikaschoten waschen, oben rund um den Stielansatz jeweils einen flachen Deckel abschneiden. Die Schoten putzen und mit der Hackmasse füllen. Paprikadeckel aufsetzen. Die gefüllten Schoten in die Tomatensauce stellen, zugedeckt 45 Min. bei mittlerer Hitze schmoren. Mit der zurückbehaltenen Petersilie garnieren.