Hähnchen-Süßkartoffel-Curry

  1. ★★☆ Sehr gut
  2. ⏰ 30 Minuten
Für 4 Portionen:
  1. 1 Dose Kichererbsen
    425 ml
  2. 500 g Süßkartoffeln
  3. 2 Zwiebeln
  4. 1 Z Knoblauch
  5. 400 g Hähnchenbrustfilets
  6. 2 EL Mandelblättchen
  7. 3 EL Öl
  8. 2 TL Currypaste
    rote
  9. 800 ml Kokosmilch
    ungesüßt
  10. 3 EL Limettensaft
  11. 1 Salz
  12. 75 g Spinat
    Babyspinat
  13. 8 Zw Koriander
  1. Kichererbsen abtropfen lassen. Süßkartoffeln schälen, waschen, würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln. Fleisch waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden.
  2. Mandeln in einer Pfanne rösten, herausnehmen. Öl in der Pfanne erhitzen. Fleisch und Süßkartoffeln darin kräftig anbraten. Currypaste, Zwiebeln und Knoblauch kurz mitbraten. Kokosmilch, Limettensaft und 1⁄2 TL Salz zugeben, aufkochen. Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln. Spinat und Koriander waschen, grob hacken, unterheben. Mit Mandeln bestreuen. Dazu: Couscous.