Himbeer-Nektarine-Konfitüre

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ 240 Minuten
Für 7 Portionen:
  1. 1250 g Nektarinen
    oder Pfirsiche
  2. 1 Vanilleschote
  3. Zitronensaft
    von 2 Zitronen (ca. 80 ml)
  4. 500 g Gelierzucker
    Verhältnis 3:1
  5. 250 g Himbeeren
  1. Die Nektarinen waschen und halbieren, die Steine entfernen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Vanilleschote mit einem spitzen Messer längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Die Schote und das Mark mit den Früchten, Zitronensaft und Gelierzucker mischen. Mindestens 3 Stunden ziehen lassen.
  2. Himbeeren verlesen und mit der Fruchtmischung in einem großen Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Bei starker Hitze nach Packungsangabe etwa 4 Minuten sprudelnd kochen.
  3. Gelierprobe machen: Am Ende der Kochzeit etwas heiße Konfitüre vom Löffel tropfen lassen. Wird der letzte Tropfen fest, ist sie fertig. Sonst noch einige Minuten weiterkochen. Anschließend Topf vom Herd nehmen und die Konfitüre sofort in saubere Gläser füllen und mit einem Schraubdeckel verschließen. Gläser auf dem Kopf stehend erkalten lassen.
  4. Ergibt 7 Gläser, Haltbarkeit: 12 Monate