Hirschroulade mit Birnen und Zwetschen

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 3 Zwiebeln
  2. 2 Möhren
  3. 200 g Lauch
  4. 1 Birne
    Williamsbirne
  5. 8 Zwetschgen
  6. 1 Chilischote
    rot
  7. 4 Scheiben Hirschfleisch
    à 200g, aus Keule oder Oberschale
  8. 2 EL süßer Senf
  9. Salz und Pfeffer
  10. 2 EL Öl
    Pflanzenöl
  11. 250 ml Portwein
  12. 250 ml Rotwein
  13. 400 ml Wildfond
  14. 800 g Kartoffeln
    mehligkochend
  15. 3 Frühlingszwiebeln
  16. 1/2 Bd Petersilie
  17. 100 ml Milch
  18. 60 g Butter
  19. 80 g Sahne
  1. Zwiebeln abziehen, Möhren schälen, Lauch waschen und putzen, alles in Würfel schneiden. Birne schälen, achteln, Kerngehäuse entfernen. Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen, Chili klein hacken.
  2. Fleisch abbrausen, trocken tupfen, mit Senf bestreichen, salzen, pfeffern, mit Birne, Zwetschgen und Chili belegen. Zu Rouladen wickeln, mit Küchengarn fixieren und im Bräter bei starker Hitze im Öl rundum anbraten, herausnehmen. Gemüse im Bräter anrösten, Tomatenmark kurz mitrösten, mit Weinen und Fond aufkochen. Rouladen dazugeben, bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel 90 Minuten schmoren.
  3. Kartoffeln schälen, waschen, würfeln, in Salzwasser weich kochen, stampfen. Frühlingszwiebeln putzen, mit Petersilie fein hacken. Milch mit Butter und Sahne erwärmen, Petersilie und Lauchzwiebeln zu den Kartoffeln geben. Rouladen aus dem Bräter nehmen. Sauce durch ein Sieb passieren, salzen, pfeffern. Rouladen mit Sauce, Püree und mit Kräutern garniert servieren.