Kaiserschmarrn

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 4 Eier
  2. 3 EL Zucker
  3. 1 Pck Vanillezucker
    Bourbon-Vanillezucker
  4. 1 Pr Salz
  5. 400 ml Milch
  6. 150 g Weizenmehl
  7. 30 g Butter
    flüssige
  8. 2 EL Butter
  9. 2 EL Puderzucker
    zum Bestäuben
  1. Die Eier trennen. Die Eigelbe in einer Rührschüssel mit 1 EL Zucker, dem Vanillezucker und 1 Prise Salz schaumig schlagen. Nach und nach abwechselnd die Milch und das Mehl unterrühren.
  2. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Zuerst die flüssige Butter unter den Teig rühren, dann den Eischnee unterheben.
  3. Je 1 EL Butter in zwei Pfannen erhitzen, je die Hälfte des Teigs einlaufen lassen und bei mittlerer Hitze hellbraun ausbacken. Den Teig vierteln, wenden und weiterbacken, bis er auch von der anderen Seite gebräunt ist. Den Teig mit einer Gabel grob zerteilen, je 1 EL Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Auf Teller verteilen und mit Puderzucker bestäuben.