Kartoffeleintopf

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 700 g Kartoffeln
    festkochend
  2. 1 Kohlrabi
    großer Kohlrabi
  3. 400 g Möhren
  4. 1 Zwiebel
    oder 2 Schalotten
  5. 2 Z Knoblauch
  6. 2 EL Butter
  7. 300 ml Fleischbrühe
    Gemüse- oder
  8. 400 g Bratwürste
    rohe Bratwürstchen
  9. 100 g Crème fraîche
  10. 1 Salz
  11. 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  12. 1/4 Bd Petersilie
  1. Die Kartoffeln, den Kohlrabi und die Möhren schälen, die Kartoffeln danach noch waschen. Alles in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel oder Schalotten und den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln.
  2. Butter in einem großen Topf zerlassen und alle vorbereiteten Zutaten darin bei mittlerer Hitze unter Rühren andünsten. Die Brühe angießen und erhitzen. Den Deckel auflegen, die Kartoffeln und das Gemüse in etwa 15 Minuten bei geringer Hitze weich, aber nicht zu weich garen.
  3. Inzwischen die Bratwürstchen in gut 1 cm lange Stücke schneiden und in einer Pfanne bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten, bis sie leicht braun sind. Ab und zu umrühren.
  4. Die Wurststücke mit der Crème fraîche unter den Kartoffeltopf rühren, mit Salz und Paprika abschmecken und noch kurz zugedeckt ziehen lassen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. In einem Schälchen mit auf den Tisch stellen, sodass sich jeder davon über den Eintopf streuen kann.