Lachsspieße mit Sesam

  1. ★★☆ Sehr gut
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 4 Lachs
  2. 1 cm Ingwer
  3. 8 EL Sojasauce
  4. 1 TL Honig
  5. Pfeffer
  6. 2 Tassen Reis
  7. 1 Paprika
  8. 1/2 Bd Schnittlauch
  9. 2 EL Öl
  10. Sesam
  11. Salz und Pfeffer
  1. Lachs auftauen lassen, abbrausen, trocken tupfen. In große Würfel schneiden und auf Holzspieße stecken.
  2. Ingwer schälen und reiben. Sojasauce, Honig und Ingwer mischen, mit Pfeffer würzen. Lachsspieße damit bestreichen und zugedeckt mindestens 15 Minuten kalt stellen.
  3. Inzwischen Reis nach Packungsangabe in Salzwasser garen. Paprikaschote putzen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.
  4. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Lachsspieße in Sesam wälzen und bei mittlerer Hitze in 8-10 Minuten von allen Seiten braten.
  5. Inzwischen Reis abgießen. Restliches Öl in einem Topf erhitzen, Paprika darin kurz anbraten. Mit Reis und Schnittlauch mischen, salzen und pfeffern und mit den Lachsspießen und einem Schälchen Sojasauce servieren.