Leber nach Berliner Art

  1. ★★★ Herausragend
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 3 Portionen:
  1. 700 g Leber
    Kalbsleber
  2. 2 EL Weizenmehl
  3. 200 g Zwiebeln
  4. 2 Äpfel
    große saure
  5. 1 Bd Petersilie
  6. 80 g Butter
  7. Salz und Pfeffer
  1. Die Kalbsleber von den Sehnen und Häuten befreien. In nicht zu dicke Scheiben schneiden. Im Mehl wälzen.
  2. Die Zwiebeln abziehen und in dünne Scheiben schneiden. Die Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse ausstechen und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. Die Butter erhitzen und die Leberscheiben von beiden Seiten braun braten, sie sollen innen noch etwas rosa sein. Herausnehmen, auf eine vorgewärmte Platte legen und warm halten.
  4. Die Apfelscheiben im Fett etwa 3 Minuten braten und dann auf die Leberscheiben geben.
  5. Zum Schluss die Zwiebelscheiben im Fett braun braten und dann auf den Leberscheiben verteilen. Die Petersilie darüber streuen. Mit Salz und Pfeffer würzen.