Maronensuppe mit Thymianpilzen

  1. ★★★ Herausragend
  2. ⏰ 30 Minuten
Für 2 Portionen:
  1. 1/2 kg Maronen
    gekocht und geschält
  2. 100 g Zwiebeln
  3. 100 g Speck
  4. 1 l Gemüsebrühe
  5. 3 Gewürznelken
  6. 3 Lorbeerblätter
  7. Zimt
  8. 125 g Pilze
    Champignons oder Kräuterseitlinge
  9. 6 Zw Thymian
  10. 1 EL Butter
  11. Salz und Pfeffer
  12. 2 EL Schmand
  13. 1 TL Honig
  14. 150 g Schinken
    Hirsch- oder Wildschweinschinken
  1. Die geschälten Maronen würfeln. Zwiebel würfeln und mit dem Speck andünsten. Gemüsebrühe aufsetzen und Maronen, Speck & Zwiebeln, eine halbe Zimtstange, Nelken und Lorbeer hinzugegeben und ca. 20 Minuten kochen.
  2. Pilze putzen und würfeln, Thymianblättchen abzupfen. Beides mit der Butter in einer kleinen Pfanne 3-4 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Zimtstange, die Nelken und Lorbeerbläter aus der Suppe nehmen und den Rest pürieren. 1 EL Schmand einrühren. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Die Pilzmischung und den restlichen Schmand zum Servieren daraufgeben. Sehr gut passen auch dünne Streifen Hirsch- oder Wildscheinschinken dazu.