Rehrücken im Speckmantel

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 300 g Steinpilze
  2. 3 Zw Petersilie
    glatt
  3. 2 Z Knoblauch
  4. 2 Zwiebeln
  5. 2 EL Olivenöl
  6. Salz und Pfeffer
  7. 800 g Rehrücken
    ohne Knochen
  8. 50 g Butterschmalz
  9. 12 Scheiben Speck
  10. 2 l Geflügelfond
  11. 400 g Risottoreis
  12. 80 g Butter
  13. 120 ml Weißwein
  14. 30 g Parmesan
  15. Basilikum
    zum Garnieren
  1. Steinpilze putzen, halbieren. Petersilienblätter fein hacken. Knoblauch und Zwiebeln abziehen, fein hacken und bei starker Hitze im Öl ca. 1 Minute anbraten. Pilze hinzufügen und ca. 3 Minuten weiterbraten. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Backofen auf 120°C (Umluft 100°C) vorheizen. Rehrücken von allen Seiten salzen, pfeffern und im Butterschmalz in einer Pfanne rundum anbraten, dann herausnehmen. Speck leicht überlappend auf der Arbeitsfläche ausbreiten und das Fleisch darin aufrollen. Rolle in die Pfanne geben und knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Backblech geben und im Backofen ca. 20 Minuten garen.
  3. Zwischenzeitlich Fond aufkochen. Reis in 50g Butter leicht anrösten. Mit Wein ablöschen. Nach und nach unter Rühren immer wieder Fond dazugießen und Risotto in 20 Minuten fertig garen.
  4. Fleisch aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Risotto vom Herd nehmen, Pilze und Petersilie hinzufügen. Restliche Butter (30g) in kleine Würfel schneiden, mit Parmesan unter den Risotto heben. Fleisch in Fingerdicke Scheiben schneiden und mit dem Risotto servieren. Nach Belieben mit Basilikum garnieren.