Schweinebraten in Rosmarinmilch

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 1 kg Schweinekeule
    ohne Knochen
  2. 1 Z Knoblauch
  3. 500 ml Weißwein
    trocken
  4. Weizenmehl
    zum Bestäuben
  5. 5 EL Butter
  6. 1 Zw Rosmarin
  7. 750 ml Milch
  8. Salz und Pfeffer
  1. Das Fleisch in eine große Schüssel legen. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und zum Fleisch geben. Den Wein darüber gießen und das Fleisch etwa 48 Stunden an einem kühlen Ort marinieren lassen.
  2. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und trocken tupfen. Das Mehl darüber stäuben. Die Butter in einem großen Bräter erhitzen und die Keule darin von allen Seiten gut anbraten.
  3. Rosmarin waschen und die Nadeln fein hacken. Mit der Milch zum Fleisch geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Bräter abdecken und den Schweinebraten etwa 2 Stunden bei 170°C im Ofen garen.
  4. Keule aus dem Bräter nehmen und auf eine Platte legen. Bratensauce aufkochen und sämig einkochen lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Milchsauce servieren.