Schweinenacken mit Nektarinen-Pilz-Ragout

  1. ☆☆☆ Unbewertet
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 400 g Schweinenacken
    ohne Knochen
  2. Salz und Pfeffer
  3. Zucker
  4. 100 g Lauch
  5. 4 EL Olivenöl
  6. 1 EL Butter
  7. 3 Z Knoblauch
  8. 300 g Pilze
    Kräutersaitlinge, Champignons
  9. 2 Nektarinen
  10. 1 Zw Rosmarin
  11. 1 Zw Thymian
  12. 1 Bd Petersilie
    klein
  13. 4 EL Saure Sahne
  1. Den Schweinenacken in 1 cm dicke Streifen schneiden, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen und im Schnellkochtopf gut vermischen.
  2. Den Lauch waschen, putzen und in Stücke schneiden, mit 40 ml Wasser, 1 EL Olivenöl, ½ EL Butter und 1 ungeschälten, angeschlagenen Knoblauchzehe zum Fleisch geben und alles gut mischen. Den Topf verschließen und auf höchste Stufe erhitzen. Wenn der Druck aufgebaut ist, die Hitze reduzieren und ca. 2 ½ Min. kochen lassen.
  3. Pilze putzen, in Scheiben schneiden, Nektarinen waschen und in Spalten vom Kern schneiden. Den Schnellkochtopf vom Herd nehmen, abdampfen lassen und öffnen.
  4. Die restliche Butter und 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Rosmarin, Thymian und 1 ungeschälte, angeschlagene Knoblauchzehe darin anbraten, die Pilze dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Petersilie abbrausen, Blätter in Streifen schneiden. Sobald die Pilze sich leicht verfärben die Nektarinen dazu geben. Kurz mitbraten und dann die saure Sahne dazu geben. Fleisch und Pilzragout zusammen servieren.