Süßkartoffelsuppe mit Äpfeln

  1. ★★☆ Sehr gut
  2. ⏰ Ohne Zeitangabe
Für 4 Portionen:
  1. 50 g Schalotten
  2. 400 g Süßkartoffeln
  3. 100 g Möhren
  4. 20 g Butter
  5. 750 ml Hühnerbrühe
  6. 350 g Äpfel
    säuerlich, z.B. Boskop, Elstar
  7. 1 EL Zitronensaft
  8. Salz
  9. Chilipulver
  10. 150 g Schmand
  1. Schalotten, Süßkartoffeln und Möhren schälen, die Kartoffeln und Möhren waschen. Die Schalotten fein hacken, die Kartoffeln in ca. 2 cm große Stücke, die Möhren in Scheiben schneiden.
  2. Die Butter bei mittlerer Temperatur in einem Topf zerlassen, die Schalotten zugeben und darin unter Rühren in 4-7 Minuten glasig anschwitzen. Die Kartoffeln und Möhren zugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten mitdünsten.
  3. Mit der Hühnerbrühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten köcheln. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. 1 kleinen Apfel in feine Streifen schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die restlichen Äpfel würfeln.
  4. Wenn das Gemüse gar ist, die Apfelwürfel in die Suppe geben. Die Zutaten fein pürieren und mit Salz und Chili würzen. Die Apfelstreifen in die Suppe geben, diese anrichten und mit einem Klecks Schmand servieren.